Datenschutzerklärung

Erklärung zur Informationspflicht

Die nachstehenden Informationen informieren Sie über die Erhebung, Verarbeitung und Speicherung personenbezogener Daten auf dieser Website gemäß DSGVO und anderen gesetzlichen Vorschriften. Generell erfassen wir möglichst wenige personenbezogene Daten, löschen diese regelmäßig nach Wegfall des Erfassungsgrundes und geben Ihre Daten nicht an Dritte weiter.

Verantwortlichkeit und Kontakt

Medieninhaber und für die Datenerhebung und -verarbeitung verantwortlich:
Redaktion Einkauf und Management
Karina Matejcek
Clusiusgasse 11/14
1090 Wien, Österreich
Telefon: +43 677 62164250
E-Mail: red -at- einkauf-und-management . at

Datenerhebung und -verarbeitung

Durch den Aufruf der Website und die Betrachtung der Webseiten protokolliert der Webserver automatisch Zeitpunkt, Referrer-URL, Browser-Version und IP-Adresse der abrufenden Stelle. Die IP-Adresse wird anonymisiert gespeichert, sofern sie nicht zur Fehlersuche oder Gefahrenabwehr (DOS-Attacken …) benötigt wird. Serverstandort ist Deutschland. Weitere personenbezogene Daten werden durch den reinen Besuch nicht erhoben.

Abrufstatistiken

Die Website verwendet Funktionen von WordPress zur Auswertung der Besuchsstatistiken. Die Auswertung erfolgt anonymisiert, folglich ist es nicht möglich, individuelle Nutzer der Website darüber zu identifizieren. WordPress bzw. das Unternehmen Automattic ist Mitglied im Privacy Shield Abkommen.

Cookies

Die Website verwendet Cookies. Diese sind zum reibungslosen Betrieb und zur Bereitstellung von Komfortfunktionen notwendig. Sie können die Cookies in Ihrem Webbrowser jederzeit löschen oder nach jeder Nutzung automatisch löschen lassen, um beim nächsten Besuch nicht mehr identifizierbar zu sein. Auf die Verwendung von Cookies weist zudem ein Banner auf der Website hin, das angezeigt wird, sobald Sie die Website erstmals als neuer Besucher aufrufen. Mit der Bestätigung der Kenntnisnahme bzw. der Nutzung der Website nach Einblendung des Hinweises erklären Sie sich mit der Nutzung der verwendeten Cookies einverstanden.

Formulare (Kontakt, Anfragen …)

Füllen Sie ein Formular auf der Website aus, um mit uns in Kontakt zu treten, dann bestätigen Sie über eine aktiv zu setzende Einwilligung, dass wir die von Ihnen eingegebenen Daten speichern und zur Bearbeitung Ihrer Anfragen und verarbeiten dürfen. Die Übertragung der von Ihnen eingegebenen Daten zum Server erfolgt verschlüsselt per HTTPS-Protokoll. Die eingegebenen Formulardaten werden vom Server in regelmäßigen Abständen gelöscht, wenn die Anfragen bearbeitet wurden und die Speicherung nicht aus anderen Gründen (z.B. Nachweis- oder Gewährleistungspflichten, steuerliche Vorgaben) rechtlich notwendig ist. Ihre Nachrichten und somit auch Ihre personenbezogenen Daten werden zudem lokal auf Arbeitsplatzrechnern in unserem Office gespeichert, um Ihren Anliegen nachkommen zu können. Die Nutzung Ihrer Daten zu diesem Zweck dient der Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen und ist deshalb nach Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. b) DSGVO zulässig. Zudem willigen Sie nach Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. a) DSGVO in die Datenverarbeitung zu dem genannten Zweck ein, indem Sie das Kontrollkästchen am Ende des Kontaktformulars aktivieren.

Einbindung externer Ressourcen (Videos, Fonts, Bilder, Tweets …)

Auf dieser Website greifen wir teilweise auf Ressourcen zu, die von Drittanbietern bereitgestellt werden, wie beispielsweise Youtube-Videos, Webfonts von Google, Feeds und Inhalte von Twitter und Facebook etc. Diese Einbindung erfolgt in der Art, dass die Inhalte auf den Seiten der Drittanbieter verbleiben. Dadurch kann  Ihre IP-Adresse für den Drittanbieter sichtbar werden. Wir bemühen uns, nur Ressourcen von Drittanbietern einzubinden, die sich selbst zur Einhaltung der DSGVO bekannt haben. Da die Einbindung solcher Ressourcen für eine gute Benutzbarkeit dieser Website essentiell ist, bitten wir Sie, auf weitere Besuche zu verzichten, sollten Sie mit dieser Praxis nicht einverstanden sein. Möchten Sie wissen, ob ein Drittanbieter persönliche Daten über Sie speichert, wenden Sie sich bitte direkt an diesen.

Newsletter

Diese Website erlaubt Ihnen, einen Newsletter zu abonnieren, um über Neuigkeiten und aktuelle Inhalte informiert zu werden. Zur Newsletterverwaltung und zum -versand nutzen wir MailChimp als Dienstleister, Ihre Anmeldedaten werden daher zu MailChimp übertragen und dort verarbeitet, wenn Sie ein Newsletter-Anmeldeformular absenden. MailChimp ist Mitglied im Privacy Shield Abkommen und hat sich zur DSGVO-konformen Datenverarbeitung verpflichtet. Ein Auftragsdatenverarbeitungsvertrag wurde abgeschlossen. Generell erfassen wir bei einer Anmeldung zum Newsletter nur Ihre E-Mail-Adresse sowie technische Daten, die für ein Double Opt-in und den Nachweis desselben erforderlich sind. Statistische Auswertungen über den Newsletter (Öffnungs-, Klickraten …) erfolgen ausschließlich anonymisiert zur Verbesserung des Dienstes und zur Sicherstellung der technischen Funktion. Vom Bezug des Newsletters können Sie sich jederzeit abmelden – entweder mittels des Abmeldelinks am Ende jeder Aussendung oder durch eine kurze Kontaktaufnahme mit uns.

Speicherfristen

Gespeicherte personenbezogene Daten werden in regelmäßigen Abständen gelöscht, spätestens 6 Monate nach Erfassung, sofern keine anderen Rechtsvorgaben eine längere Speicherung erfordern.

Recht auf Auskunft, Berichtigung, Löschung sowie Widerspruch und Einschränkung der Verarbeitung persönlicher Daten

Sofern wir personenbezogene Daten von Ihnen speichern (was in der Regel nur bei einer Kontaktaufnahme der Fall ist), haben Sie das Recht:

  • eine Zusammenstellung der über Sie erhobenen Daten anzufordern,
  • eine Korrektur fehlerhafter Daten zu verlangen,
  • Ihre Daten löschen zu lassen
  • sowie der weiteren Verarbeitung Ihrer Daten zu widersprechen bzw. den Umfang der erlaubten Datenverarbeitung einzuschränken.

Wenden Sie sich in diesen Fällen bitte an uns. Die Kontaktinformationen finden Sie am Anfang dieser Seite. Hinweis: Der Gesetzgeber sieht (auch in Ihrem eigenen Interesse) vor, dass Sie sich bzgl. der Ausübung dieser Rechte legitimieren und ein berechtigtes Interesse hinsichtlich der Ausübung dieser Rechte belegen können. Damit soll vermieden werden, dass Dritte Informationen darüber abrufen können, welche Daten von Ihnen vorliegen und ob Sie Nutzer eines bestimmten Angebots sind.