Rep. Marjorie Taylor Greene sagt Twitter-Followern: „Wir werden Biden anklagen“

Videos von Rare

Videos von Rare

Die Abgeordnete von Georgia, Marjorie Taylor Greene, twitterte, dass die Republikaner des Repräsentantenhauses heute daran arbeiten werden, Joe Biden anzuklagen.

Greene teilte die Amtsenthebungsdokumente, gegen die sie eingereicht hatte Joe BidenMehr vor zwei Jahren und sagte: „Vor zwei Jahren habe ich Artikel eingeführt, um Joe Biden an seinem ersten vollen Tag im Amt anzuklagen.“

Lesen Sie den vollständigen Tweet unten.



Diese Nachricht kommt, da Greene nach der Übernahme des Repräsentantenhauses durch die Republikaner kürzlich in mehrere Ausschüsse aufgenommen wurde.

Greene wurde in das House Homeland Security Committee und das House Oversight Committee aufgenommen, was ihr in Washington D.C. weitaus mehr Anziehungskraft verschaffte.

Während ihrer ersten Amtszeit im Kongress wurde sie von ihren ursprünglichen Ausschussaufgaben entfernt. Der Sprecher des Repräsentantenhauses, McCarthy, hatte versprochen, Greene zu ihren Ausschussaufgaben zurückzubringen. Diese erneuten Amtsenthebungsaufrufe kommen, als Präsident Biden in eine Kontroverse um seinen Missbrauch geheimer Dokumente als Vizepräsident verwickelt ist.

Diese Verkaufsstelle berichtete gestern, dass FBI-Beamte erlaubte Bidens Anwälten, ohne Anwesenheit eines Agenten nach Verschlusssachen zu suchen. Die Republikaner des Repräsentantenhauses haben erklärt, dass sie beabsichtigen, gegen Biden zu ermitteln.

GOP-Senatoren haben signalisiert, dass sie nicht beabsichtigen, Amtsenthebungsbemühungen im Repräsentantenhaus zu unterstützen.

Der republikanische Senatsvorsitzende Mitch McConnell hat von Beginn der Biden-Präsidentschaft an signalisiert, dass er Amtsenthebungsbemühungen nicht unterstützen werde. McConnell war vor Wochen sogar Gastgeber von Biden in Kentucky, um den Tod von Biden zu „feiern“. „Amerikanischer Rettungsplan“.

Da der Präsident weiterhin kontrovers diskutiert wird, wird es interessant sein zu sehen, ob dies der Fall ist irgendetwas könnte möglicherweise die Politiker des Establishments von ihrer Position zur Amtsenthebung abbringen.

Weiterlesen: Jimmy Kimmel drohte, die Show zu verlassen, wenn ABC-Manager ihn davon abhielten, Trump-Witze zu machen